Aus alt mach neu – SUPR Vintage

Das Vintage voll im Trend liegt ist nichts Neues.
Ob Deko, Möbel oder Kleidung – Altes erlebt ein Revival und ist grade nicht nur total angesagt, sondern auch einfach nachhaltiger.

Den Vintage-Hype findet auch Anne von Shittyfucky so richtig gut.
Ihr SUPR Shop steht nämlich unter dem Motto „new’n’old fashion“, also der Kombination und dem Einklang zwischen neuer und alter Mode.

Mit ihren stylischen Stücken aus den 60er bis 90er Jahren zeigt Anne, dass Second-Hand nicht bedeutet, dass die Kleidung langweilig oder altbacken aussehen muss.

Daneben gibt es selbstdesignte Stücke, z.B. Fairtradeshirts mit verschiedenen Prints und handgefertigten Schmuck, der sich außerdem nach persönlichen Wünschen und Vorlieben personalisieren lässt.

Wem Vintage doch zu langweilig ist, für den gibt es die „RENEWED VINTAGE“ Kollektion.

Hier gilt: aus alt mach neu – alte Stücke werden in Handarbeit mit schönen Details verziert und so in neue Unikate verwandelt.

SUPR-Tipp: Das richtige Outfit hast Du schon, aber die Kopfbedeckung fehlt? Dann schau doch mal hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.