Kleine Gartenhelfer: Seedballs von MISS GREENBALL

Wer träumt nicht von einem wunderschönen Garten, dem eigenen Obst und Gemüse oder Kräutern direkt vom heimischen Balkon?
Doch mit der Umsetzung hapert es meistens. Die eigenen Daumen sind selten so grün, wie wir sie gerne hätten.

Doch Hilfe naht! Unser Retter in der Not heißt:
MISS GREENBALL.
Nein, leider kommt sie nicht vorbei und mäht uns mal eben den Rasen, aber ihre Seedballs machen das Anlegen eines eigenen Gartens super einfach!
Für uns Grund genug, mal nachzufragen, was sie da eigentlich genau macht und ob das mit dem eigenen Garten echt so einfach sein kann.

Ihre Antwort lest ihr hier: 

Ich bin Sandra – oder ganz einfach: MISS GREENBALL.
In meinem Shop miss-greenball.de gibt es mit Liebe und besten Zutaten handgerollte Seedballs mit Blumen, Kräutern und Gemüse in verschiedenen Mischungen.

MISS GREENBALL liebt die Gartenarbeit und die Zeit, wenn draußen alles wächst und blüht.
Mit meinen Garten-Produkten möchte ich Hobbygärtnern und allen Menschen, die Blumen, Kräuter und Gemüsepflanzen lieben, schöne Zeiten bereiten.
Die Seedballs werden komplett in liebevoller Handarbeit hergestellt.
Jede Samenbombe ist ein Unikat.
Für die kleinen Erdkugeln werden nur natürliche Materialien verwendet. Sie bestehen aus Erde, Ton und Saatgut. Die Erde und der Ton wirken als Träger für das Saatgut in den Samenbällchen.
Die kleinen harten Kugeln können somit einfach über Hindernisse hinweg auf Flächen, die schlecht erreichbar und bepflanzbar sind, geworfen werden.
Durch Regen und Sonne beginnen die Pflänzchen nach einigen Tagen zu wachsen. Bereits wenige Wochen später kann man sich an der vielfältigen Blütenpracht oder an kleinen Kräuterflächen erfreuen.
Übrigens wachsen sie auch prima im Topf auf dem Balkon oder der Fensterbank!

Ich möchte durch die Seedballs die Welt ein bisschen grüner und bunter machen.
Deshalb habe ich eine Auswahl an verschiedenen Seedbombs.
Vor allem mit den Blüten-Seedballs, die den ganzen Sommer über mit farbenfrohen – zum Teil essbaren – Blüten erfreuen.
Die Seedballs mit Kräutern und köstlichen Salaten können mit viel Licht fast das ganze Jahr hindurch wachsen, bspw. geschützt im Haus, auf dem Balkon oder im Gewächshaus.
Für den Naschgarten in der Stadt gibt es Seedballs mit Gemüsesamen, wie Erbse oder Radieschen.

Als ich mit der Produktion meiner Seedballs anfing, wollte ich diese über einen eigenen Online-Shop vertreiben.
Bei meiner Recherche bin ich auf SUPR gestoßen und habe mir einige Beispielshops angesehen.
Mir gefiel, was ich dort sah und dachte mir: Das probiere ich aus!
Die Einrichtung und Konfiguration meines Shops bei SUPR klappten schnell und problemlos.
Besonders als „Neuling“ in Sachen Online-Shop wurde mir der Start leichtgemacht.
Seither ist mein kleines Geschäft größer geworden und ich bin sehr glücklich, dass ich mit meinen Produkten Menschen eine Freude bereiten kann, dass ich mit meinen eigenen Händen tolle Produkte erschaffe und voll und ganz hinter dem stehe, was ich jeden Tag aus Neue tue.

Neben MISS GREENBALL bin ich Gartenbloggerin auf Grüneliebe.de und habe damit sozusagen ein zweites grünes Standbein. Darauf steht es sich gut und ich kann tagtäglich meiner Leidenschaft auch beruflich nachgehen.

In diesem Sinne: Ab in den Garten!
Eure Sandra

Hier geht es zum Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.