Morgens wie ein Kaiser…

Wie geht noch der altbekannte Spruch…?

„Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler.“

Eine Studie der Universität Missouri beweist genau das! Denn es stimmt nicht, dass jeder der abnehmen oder seine Figur halten möchte, überall wo es nur geht Kalorien sparen sollte. Wer Gewicht verlieren möchte, sollte stattdessen vernünftig frühstücken!

Dabei sind nicht Kohlenhydrate das wichtigste, sondern Proteine! So kannst du Heißhungerattacken den ganzen Tag über vorbeugen!

ABER! Ein paar komplexe Kohlenhydrate am Morgen sind natürlich kein Problem, denn sie liefern Energie, die besonders zum Start in den Tag wichtig ist. Ganz nach dem bekannten Motto sind Kohlenhydrate zum Frühstück sehr gut, das Nudel-Gericht abends allerdings nicht.
Zu viele sind allerdings auch morgens nicht zu empfehlen, da sie dann zuerst zu einem übermäßigem Völlgefühl und dann zu Heißhungerattacken führen können.

Die Studie handelte davon, dass Frauen ein Frühstück mit 300 Kalorien bekamen, die eine Hälfte jedoch mit 3,30g und die andere mit 39 g Protein.  Dabei stellte sich heraus, dass die Frauen, die ein Frühstück mit höherem Proteingehalt gegessen hatten, den ganzen Tag über einen konstanteren Blutzucker- und Insulinspiegel hatten. So könnten Heißhungerattacken und Nascherein auf Dauer der Vergangenheit angehören!

Allerdings stimmt es, dass eine Diät nur dann erfolgreich sein kann, wenn genügend Disziplin und ein passendes Kaloriendefizit vorhanden ist. Dabei spielen soziale Faktoren natürlich eine große Rolle. Schließlich ist es schöner, abends mit Freunden essen zu gehen (und wer möchte dann schon immer einen Salat essen?) oder zum Kaffee ein paar Kekse mit Kollegen zu essen.
Dennoch hat sich herausgestellt, dass Frauen, die 50% ihrer gesamten Kalorien schon morgens essen und abends nur kleinere Portionen, durchschnittlich doppelt so viel Gewicht verlieren, wie Testpersonen, die genau umgekehrt gegessen haben.

Also ran ans Frühstück! Wenn du so deine Ernährung nur ganz leicht umstellst, kannst du im Handumdrehen die Pfunde purzeln lassen.

Hast du schon Erfahrungen diesbezüglich gemacht? Lass es uns in den Kommentaren wissen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.